Wir sind 24/7 für Sie erreichbar. Rufen Sie uns einfach an!

+43 664 132 97 97

...oder wir melden uns bei Ihnen - es reicht ein kurzes Mail an

service@cyberprotection.at

Ihre Vorteile

Wir setzen die DSGVO in technischer als auch rechtlicher Hinsicht für Sie um. Wir erfassen für Sie den aktuellen Status und entwickeln die Konzepte zur Erfüllung der DSGVO-Bestimmungen.

Zeit- und Budgetplanung

Wir erstellen einen exakten Ablaufplan für die vollständige Anpassung Ihrer gesamten IT. In klar definierten Milestones bieten wir Ihnen lückenlose Information zum aktuellen Fortschritt der Adaptierung an die DSGVO. Da wir jeden Abschnitt modular umsetzen und auch abrechnen, verfügen Sie zu jedem Zeitpunkt über uneingeschränkte Budgetplanung.

Bestandsaufnahme

Schon heute existiert nach geltendem Recht eine Auskunftspflicht über gespeicherte, verarbeitete und erfasste personenbezogene Daten. Durch die DSGVO wird diese Auskunftspflicht noch enger und dynamischer verlangt. Wir analysieren Ihren Datenbestand systemweit unter diesem Aspekt. Dadurch sind Sie nicht nur in der Lage der geforderten Auskunftspflicht in kürzester Zeit nach zukommen, auch die spätere Behandlung der Daten auf Basis dieser Bestandsaufnahme ist ohne weiteres möglich.

Rechtliche Umsetzung

Wir arbeiten mit einer der renommiertesten Rechtsanwaltskanzleien Österreichs zusammen. Sämtliche Verträge, Auflistungen und Formulare erfahren eine exakte Anpassung an die DSGVO. Dadurch ist die gesetzeskonforme Gestaltung Ihrer Dokumente garantiert.

Technische Umsetzung

Die DSGVO verlangt Datenschutz durch Technikgestaltung und datenschutzfreundliche Voreinstellungen. Dabei sind grundsätzlich zwei Szenarien möglich: komplett – Das System wird hochperformant vollständig anonymisiert. Alle personenbezogenen Daten werden durch lesbare und prozessfähige Daten ersetzt; und selektiv – Eine frei definierbare Menge an Daten wird hochperformant anonymisiert. Die Daten der nicht selektierten Menge bleiben unverändert. Alle Daten sind nach der Anonymisierung nutzbar und prozessfähig. Die jeweils anzuwendende Methode ergibt sich aus der Bestandsaufnahme.

Organisatorische Umsetzung

Interne Sicherheitsvorgaben
Mitarbeiterschulung
Mitarbeitersensibilisierung
Zutrittskontrollen/Zugangsrechte
Userberechtigungen
Passwortmanagement
Reaktionsgeschwindigkeit im Katastrophenfall
Notfallplan/Ablaufszenarien

Datenschutz Management

Durch die Implementierung des Datenschutzmanagements können die folgenden Ziele erreicht werden:

Verringerung der Eintrittswahr-
scheinlichkeit für Datenschutzverstöße oder Datenpannen.
Im Falle des Eintritts, Begrenzung des Schadens und des Risikos für die betroffenen Personen.
Nachweis der datenschutzkonformen Umsetzung der Anforderungen der DSGVO, womit Bußgelder vermieden oder zumindest vermindert werden können, da der Vorwurf der Fahrlässigkeit entkräftet werden kann.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich einfach

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der ge

Impressum

Cogito-IT Datacenter Systemhaus GmbH Zentrale: Robert Follerstraße 10 A-2486 Pottendorf Büro NÖ: Triesterstraße 12/2/6 A-2351 Wr. N